Was tun wenn Windows 8.1 nicht richtig arbeitet?

Windows 8.1 ist die neueste Version des Client-Betriebssystems von Microsoft, die für Endanwender verfügbar ist. Obwohl es so konzipiert ist, dass es stabil ist und verschiedene Hardware unterstützt, kann es manchmal aus irgendeinem Grund hängen. Sie sind gerade am arbeiten und Windows 8 hängt sich auf, dann sollten Sie folgenden Artikel lesen um mögliche Gründe für dieses Problem herauszufinden. Wenn Sie einer dieser unglücklichen Benutzer sind, bei denen Windows 8.1 hängt oder einfriert, hier sind einige grundlegende Tipps für Sie, die Ihnen helfen können, das Problem zu lösen.

Überprüfen Sie Ihre Hardware

Wenn der Laptop nicht so arbeitet, wie man selbst gerne möchte

Stellen Sie sicher, dass Sie die gesamte Hardware richtig angeschlossen und nicht falsch konfiguriert haben. Stellen Sie auch sicher, dass Ihre GPU und CPU keine Überhitzungsprobleme haben. Verwenden Sie Anwendungen wie AIDA64, um den Stabilitätstest Ihres PCs durchzuführen.

Verwenden Sie die Windows-Troubleshooter

Öffnen Sie die Systemsteuerung (siehe alle Möglichkeiten, die Systemsteuerung in Windows 8.1 zu öffnen) und gehen Sie zur Systemsteuerung\System und Sicherheit. Klicken Sie unter dem Aktionscenter auf den Link Häufige Computerprobleme beheben. Das Element Fehlerbehebung wird geöffnet. Führen Sie das Element “System und Sicherheit” aus. Klicken Sie auf das Element “Systemwartung”: Der Assistent für die Systemwartung wird auf dem Bildschirm angezeigt. Klicken Sie auf “Erweitert” und lassen Sie es als Administrator laufen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass das Problem behoben wird. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten.

Organisieren Sie Ihr Startup

Deaktivieren Sie alle Drittanbieteranwendungen beim Start. Verwenden Sie unter Windows 8.1 den Task-Manager, um zu sehen, was Sie in der Startliste hatten: Wenn Ihr Betriebssystem hängt, kann es von einer Drittanbieteranwendung verursacht werden, die mit Windows beginnt.  Aktivieren Sie Ihre Apps nacheinander, um zu sehen, welche Software genau das Problem verursacht. Je weniger Apps Sie beim Start haben, desto schneller startet Windows. Im folgenden Tutorial erfahren Sie, wie Sie die Startzeit Ihres Betriebssystems deutlich verbessern können: Beschleunigen Sie Ihr Windows-Startup mit folgenden Tricks

Aktualisieren Sie Ihre Treiber oder deinstallieren Sie einen Buggy-Treiber

Alle Treiber für Ihre Hardware sollten korrekt installiert sein und Sie sollten die neuesten verfügbaren Treiber für Ihre Hardware verwenden. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie Treiber erhalten können, klicken Sie auf Windows Update. Wenn Sie Treiber unter Windows Update nicht finden, suchen Sie auf der Website des Herstellers und laden Sie sie herunter. Installieren Sie sie mit dem Geräte-Manager und prüfen Sie, ob das hilft. Wenn Sie kürzlich einen neuen Gerätetreiber installiert haben und Probleme mit Problemen oder Abstürzen hatten, aktivieren Sie die Funktion Letzte bekannte gute Konfiguration, starten Sie Windows neu und stellen Sie Ihre letzte stabile Hardwarekonfiguration wieder her.

Wenn ein neuer Treiber Probleme verursacht, können Sie auch im Geräte-Manager auf Rollback Driver drücken, um zu einer früheren stabilen Version des Treibers zurückzukehren. Versuchen Sie, Ihre Fahrer zu diagnostizieren, um zu sehen, ob einer von ihnen die Ursache für Frost und Hängen ist.

1.In den abgesicherten Modus von Windows 8.1 wechseln

2.Geben Sie in der Eingabeaufforderung Folgendes ein
Dadurch wird der Geräte-Manager geöffnet.

3.Überprüfen Sie die Treiber der folgenden Geräte: Audiokarte (angezeigt unter Sound-, Video- und Gamecontroller im Gerätemanager)
WiFi/Netzwerkkarten (siehe unter Netzwerkadapter) Kartenleser
Videokarte (Display-Adapter) Erweitern Sie die Gerätekategorie und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Gerät im Geräte-Manager und wählen Sie im Kontextmenü “Eigenschaften”. Wechseln Sie zur Registerkarte “Treiber” und versuchen Sie, das Gerät zu deaktivieren, und starten Sie dann in die normale Sitzung, um zu sehen, ob es hilft. Wenn Sie sicher sind, dass Sie über alle notwendigen Treiber verfügen, können Sie auch versuchen, den problematischen Treiber zu deinstallieren.

Überprüfen Sie Ihr System auf Malware

Malware kann definitiv zu Problemen oder Abstürzen führen. Installieren Sie eine gute, kostenlose Anti-Malware wie Avast, Avira oder AVG. Verlassen Sie sich nicht auf Microsoft Security Essentials, da es Sie nicht zu 100% vor allen Arten von Bedrohungen schützt. Nachdem Sie eine gute Anti-Malware installiert haben, scannen Sie Ihr System, um sicherzustellen, dass es sauber ist.

Überprüfen der Ereignisprotokolle

Windows führt ein Protokoll aller Ereignisse auf dem System, das als Ereignisprotokoll bezeichnet wird. Starten Sie die Ereignisanzeige (EventVwr.exe) aus der Verwaltung und erweitern Sie die Kategorie Windows-Logs. Überprüfen Sie das Systemprotokoll und das Anwendungsprotokoll auf schwerwiegende Fehler, die dazu führen können, dass Windows hängt oder abstürzt.

Wenn Sie das Systemprotokoll oder das Anwendungslog öffnen, können Sie die Filterung verwenden, um Ereignisse auszublenden, bei denen es sich um “Informationen” und “Audit” handelt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Systemprotokoll und richten Sie eine Filterung ein, um nur Fehler und Warnungen anzuzeigen, damit Sie das Problem eingrenzen können. Ereignisse werden in der Regel nach Zeit und Datum sortiert, also überprüfen Sie im Systemprotokoll und im Anwendungsprotokoll, ob die letzten Ereignisse die Ursache für den Ausfall waren.

Letzter Versuch: Deaktivieren der Dynamikprozessor-Ticks

Ich empfehle Ihnen diese Lösung nicht. Benutzen Sie es auf eigene Gefahr, wenn Sie alles andere ausprobiert haben, denn es ist sehr schwierig. Verwenden Sie es nur, wenn Sie sicher sind, dass andere Schritte für Ihr Problem nicht hilfreich sind. Die CPU Ihres PCs tickt mit einer bestimmten Geschwindigkeit. Anwendungen und Windows verwenden diese Ticks, um verschiedene interne Aufgaben auszuführen. Selbst wenn Ihr PC im Leerlauf ist, tickt die CPU weiter.

Das neue Power-Management-Konzept von Windows 8 zielt auf maximale Energieeinsparung ab, um energieeffizient auf Tablets zu sein, weshalb es dynamisches Ticking verwendet. Dieses neue Konzept sieht vor, dass der Prozessor im Leerlauf zusammenläuft oder Ticks zusammenschließt und sie nur dann liefert, wenn ein bestimmtes Ereignis eintritt. So wird bei dynamischen Ticks der Ticking-Zyklus reduziert. Wenn alle Ihre Hardware, Treiber und Anwendungen korrekt konfiguriert sind und Ihr System frei von Malware ist, versuchen Sie, die dynamischen Häkchen zu deaktivieren, um alle Probleme zu beseitigen, die aufgrund dieser Windows 8.1-Funktion auftreten können.

Um sie zu deaktivieren, öffnen Sie eine erhöhte Eingabeaufforderung und geben Sie den folgenden Befehl ein: Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob es hilft. Um sie wiederherzustellen, verwenden Sie den folgenden Befehl (geben Sie ihn auch in eine erhöhte Eingabeaufforderung ein): bcdedit /set disabledynamictick nein

Das ist es. Das ist es. Bitte teilen Sie uns genau mit, welche Lösung für Sie hilfreich war. Dies sind die häufigsten Ursachen für das Hängen oder Abstürzen von PCs.

Wiederherstellung von Dokumenten in Microsoft Office

Die Lösungen für Microsoft Office Word auf dieser Seite funktionieren nicht mehr und die Wiederherstellung von Word-Dateien ist für die meisten Office-Anwendungen wie Excel, PowerPoint usw. geeignet.

Microsoft Word hat seine Arbeit eingestellt 2003, 2007, 2010, 2013, 2016

Probleme mit Word, Excel, Powerpoint und Co. beheben

Es kann gesagt werden, dass jeder weiß, wie man die Microsoft Word-Anwendung ziemlich gut verwendet, insbesondere für fortgeschrittene Studenten und Angestellte. So starten den Rechner doch Microsoft Office funktioniert nicht mehr, dann kann dies verschiedene Hintergründe haben. Selbst wenn Sie ein Word-Meister sind, ist es häufig, dass Sie ausflippen, wenn Sie in Schwierigkeiten geraten! Zum Beispiel passiert den meisten von uns ein häufiges Problem, wenn Microsoft Office Word einfach nicht mehr funktioniert.

Normalerweise, wenn Sie mit dem Fehler “aufgehört zu arbeiten” konfrontiert werden, haben Sie zwei Möglichkeiten, die Sie ergreifen können, wenn die Fehlermeldung erscheint, entweder Sie suchen online nach einer Lösung oder Sie schließen das Programm. Möglicherweise sind Sie an einem anderen Microsoft Word-Problem interessiert: wenn ein Dateifehler aufgetreten ist.

Warum funktioniert Microsoft Word nicht mehr

Viele Gründe können dazu führen, dass Word fehlerhaft funktioniert, einschließlich Ihrer aktuellen Word-Version, die nicht mit Ihrem aktuellen Betriebssystem kompatibel ist, Word ist veraltet, Treiber- oder Add-in-Probleme, die auch auf Mac auftreten können und dazu führen, dass Word-Dokumente unerwartet geschlossen werden (glücklicherweise können Benutzer lernen, wie man ungespeicherte Word-Dokumente auf Mac mithilfe von drei möglichen Tipps wiederherstellen kann). Daher können Sie die Word-Datei nicht mehr öffnen, ohne eine intelligente Fehlersuche durchzuführen. Also, lernen wir ein paar Tipps, um den Fehler sofort zu beheben!

Wie behebt man Microsoft Word, das in Windows 10/8/7 nicht mehr funktioniert?

Sobald Word plötzlich nicht mehr funktioniert, versuchen Sie, zuerst die neuesten Updates zu installieren und Add-Ins zu deaktivieren. Wenn das nicht hilft! Fahren Sie mit den folgenden erweiterten Methoden zur Fehlerbehebung fort.

Lösung 1 – Automatische Reparatur von Word 2003/2007/2010/2013/2016

  • Unter Windows 10, 8 oder 7 öffnen Sie die Systemsteuerung, klicken Sie auf “Programme und Funktionen” und dann auf “Microsoft Office”.
  • Klicken Sie im Fenster auf “Reparieren” und dann auf “Fortfahren”.
  • Sie können “Online-Reparatur” und “Schnellreparatur” wählen.
  • Lassen Sie die Reparatur abschließen und starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 2 – Löschen Sie die normale.dot-Datei

Öffnen Sie Meinen Computer oder Diesen PC, und geben Sie im Suchfeld Normal.dot und Suche ein. Suchen und löschen Sie nur die Datei Normal.dot im Pfad: C:\Users\Administrator\AppData\Roaming\Microsoft\Templates.

Wie kann man Word wiederherstellen, nachdem Microsoft Word die Arbeit eingestellt hat

Der Verlust einer Word-Datei ist das Unerwarteteste, was Ihnen passieren kann, wenn Microsoft Office Word einfach aufhört, aus heiterem Himmel zu funktionieren…. Ist es noch möglich, nicht gespeicherte Word-Dokumente wiederherzustellen?

Wie Sie vielleicht wissen, speichert Microsoft Office beim Bearbeiten automatisch eine Word-Datei, und diese temporär gespeicherten Dateien befinden sich in einem AutoRecover-Ordner. Wenn dies der Fall ist, dass Sie eine Word-Datei geschlossen haben, ohne sie zu speichern, stellen Sie einfach das verlorene Word-Dokument dort wieder her.
Oder, wenn dies nicht erfolgreich ist, nutzen Sie die Chance, die Word-Recovery mit einer Dateiwiederherstellungssoftware eines Drittanbieters zu starten. EaseUS Data Recovery Wizard Free ermöglicht es Benutzern, 2 GB verlorene oder gelöschte Word-Dateien ohne Kosten für Sie wiederherzustellen. Worauf wartest du noch? Laden Sie die Software herunter und folgen Sie der Anleitung zur Wiederherstellung von Word, nachdem Microsoft Word seine Arbeit eingestellt hat.

Folgen Sie einem einfachen Weg, um verlorene Word-Dokumente wiederherzustellen: Wählen Sie den Speicherort der Word-Datei aus.
Scannen aller verlorenen Daten Word-Dateien auswählen und wiederherstellen

Schritt 1. Wählen Sie den Speicherort der Word-Datei aus

Es ist der erste Schritt. Sie müssen genau wissen, wo Ihre Word-Dateien verloren gegangen sind, wählen Sie eine Festplatte oder einen bestimmten Ordner. Wenn es sich auf einem USB-Stick oder einer SD-Karte befindet, führen Sie einen weiteren Schritt aus, um es mit Ihrem Computer zu verbinden.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk X: und klicken Sie auf die Schaltfläche Scan.

Schritt 2. Scannen aller verlorenen Daten

Die Software beginnt sofort mit dem Scannen aller verlorenen Daten auf dem ausgewählten Laufwerk, und Sie werden immer mehr Daten in den Scanergebnissen sehen.

Schritt 3. Word-Dateien auswählen und wiederherstellen

Verwenden Sie nach dem Scan den schnellsten Weg zu den gewünschten Word-Dokumenten, indem Sie in der Dropdown-Liste unter “Filter” “Dokumente” auswählen. Sie dürfen eine Word-Datei in der Vorschau anzeigen, wenn Sie eine Microsoft Word-Anwendung auf Ihrem Computer installiert haben. Wählen Sie abschließend die gewünschten Dokumente aus und klicken Sie auf “Wiederherstellen”.

 

Hallo Welt!

Willkommen bei WordPress. Dies ist dein erster Beitrag. Bearbeite oder lösche ihn und beginne mit dem Schreiben!